pink-tee-blog
Menu
kolumne kolumne
ladies locker ladies locker
gentlemens locker gentlemens locker
19th tee 19th tee
die autorin die autorin
werbung / tarife werbung / tarife
impressum impressum
kontakt kontakt

Ein Sir kehrt zurück


Was für eine wunderbare, fast schon romantische Geschichte: Mit 56 Jahren kehrt einer an den Ort seiner grössten Erfolge zurück und gibt nach drei Jahren Pause ein Comeback. Sir Nick Faldo, einer der «Big Five» – alle 1957 geboren, alle mindestens einen Major-Titel gewonnen und gemeinsam Europa im Ryder-Cup konkurrenzfähig gemacht – tritt in Muirfield noch einmal zur British Open an. Und feiert hier am ersten Open-Tag seinen 56. Geburtstag.
Faldo und Muirfield, das hat etwas Magisches. Der grossgewachsene Engländer hat The Open auf diesem schottischen Platz 1987 und 1992 gewonnen. Jetzt reizt ihn die Vorstellung, noch einmal über diese Fairways zu schreiten, die seine Karriere mitgeprägt haben. «Vielleicht ist es die letzte Gelegenheit, mit alten Freunden an der British Open teilzunehmen», sagte er bei einer Medienkonferenz in Muirfield zu Beginn der Woche. Und die Veranstalter haben ihm den Wunsch nach «alten Freunden» im Flight erfüllt: Gemeinsam mit Tom Watson – er gewann in Muirfield The Open 1980 und die British Seniors Open 2007 – und Fred Couples wird Sir Nick Faldo die ersten beiden Tage über die traditionsreichen Links der «Honourable Company of Edinburgh Golfers» schreiten. Fehlen wir dabei nur Fanny Sunesson – aber er habe sich mit seinem früheren Caddie alte Yardage-Books angesehen und sich so an seine Open-Triumphe in Muirfield erinnert, so Faldo.

17. Juli 2013

 


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*