*
pink-tee-blog
Menu
kolumne kolumne
ladies locker ladies locker
gentlemens locker gentlemens locker
19th tee 19th tee
die autorin die autorin
werbung / tarife werbung / tarife
impressum impressum
kontakt kontakt

Glamour is all around


Kein professionelles Golfturnier ohne finanzkräftige Sponsoren, das ist auch in Crans-Montana beim Omega European Masters nicht anders. Während für die Spieler und Fans der Golfsport im Mittelpunkt steht, sich alles um den kleinen weissen Ball dreht, kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass für die Sponsoren und ihre Gäste der sportliche Teil nur ein (kleines) Puzzlestück eines riesigen Happenings ist.
Einer der wohl schönsten Side-Events des diesjährigen European Masters veranstaltete Titelsponsor Omega gestern abend in der ehemaligen Seilbahn-Station «Chetzeron» auf 2112 Meter über Meer. Über rote Teppiche, mit Gondelbahn – auf der Fahrt wurde Champagner gereicht – und geländegängigen Shuttle-Vans wurden Gäste und VIPs zu diesem einzigartigen Ort hoch über Crans-Montana gebracht. Die Inszenierung war perfekt: ein kitschig schöner Sonnenuntergang auf der Terrasse, einzelne Teile der Bruchstein-Fassade des «Chetzeron» in Goldfolie gehüllt, so liess es sich vorzüglich mit Turnierdirektor Yves Mittaz und OEM-OK-Vizepräsident Christian Barras über den bisherigen Turnierverlauf diskutieren und auch spekulieren, wer am Ende des heutigen Tages den Pokal in Empfang nehmen wird. Unter den VIPs fanden sich zahlreiche Schweizer Beautys wie Topmodel Nadine Strittmatter, ex-Miss-Schweiz Melanie Winiger, ex-Miss-Bern Jennifer Ann Gerber, die nicht nur einen exquisiten Cocktail und spätabends dann ein Privatkonzert des Omega-Botschafters Bastian Baker genossen.
Gentlemen out on the golf course, die Latte liegt hoch – heute ist nochmals Golfspektakel gefragt, denn die Gäste hier in Crans-Montana wurden und werden diese Woche rundum verwöhnt. Auch von den Spielern – Graeme Storms Hole-in-One für den Gewinn des BMW i8 und seine Geschichte, dass seine junge Familie den Zweitwagen kürzlich aus finanziellen Gründen zurückgeben musste, war «grosses Kino». Freuen wir uns auf einen ebenso grossartigen Schlusstag – the show goes on!

7. September 2014


Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail